Fabiana Pastorini

Fabiana Pastorini

Fabiana Pastorini wurde in Buenos Aires (Argentinien) geboren. Ihren ersten Tanzunterricht im Alter von neun Jahren absolvierte sie an der Nationalen Ballet Schule, wo sie die nächste paar Jahre studiert. Parallel dazu besuchte sie das Gymnasium, mit Abschluss Bachelor für Pädagogik.

Es folgte eine Spezialisierung auf modernen Tanz. Die zwei wichtigsten Techniken für Modern Dance – Graham und Horton – eignete sie sich 1988 in New York an. Danach folgte ein Aufenthalt in Deutschland, wo 1991 ein Treffen mit Ismael Ivo eine mehrjährige Zusammenarbeit ergab.

Seit 1992 lebt Fabiana Pastorini in Wien. Sie unterrichtet bzw. choreografiert für die Ballettschule der Wiener Staatsoper, das Konservatorium Wien Privat Universität, Ballettseminar Wolfsegg, Tanz für Europa, Tanz Impulse in Salzburg, Tanz Festival in Bozen, ImpulsTanz Wien und in verschiedenen europäischen Städten.

Dance for Health

Fabianas langjährige Tanzerfahrung sowie ihr Studium der Kinesiologie gemeinsam mit einer Ausbildung in Integrativer Atemtechnik führte zur Entwicklung ihrer eigenen „Dance for Health”-Technik. Dieses einzigartige System hat zum Ziel, Menschen mehr auf sich selbst aufmerksam zu machen.

Dance for Health ist Energiearbeit, die Elemente aus Tanz und Körperarbeit verbindet. Verschiedene Techniken aus Disziplinen wie Meditation, Atemtechnik, Tanz, Touch for Health und vieles mehr werden angewendet, um unsere Energie zu stimulieren und uns auf sanfte Weise in Kontakt mit unseren inneren Stärken und Potentialen kommen zu lassen mehr über Dance for Health

Tanz – Natur – Kulturen

Fabianas wachsendes Interesse an den Heilungsmethoden ihrer Heimatkultur der Quetschuas Aymaras, Nachfolger der Inkas, führte zu regelmäßigen Besuchen in Nord-Argentinien, bei denen sie die Verbindung mit ihren Wurzeln vertiefen konnte. Die untrennbare Verbindung dieser Kultur mit ihrer Umwelt brachte sie dazu, mehr und mehr Menschen einzuladen, an ursprünglichen Orten, mitten in der Natur zu tanzen. Daraus entstand eine neue Serie von Wochenseminaren, die Teilnehmerinnen zum Tanzen auf eine ursprüngliche Bühne führt, zu Stränden, Bergen, Wüsten, Flüsse und es ihnen ermöglicht, die Verbindung zu diesem Ursprung zu verstärken.

Gallerie